Startseite

Verbraucherschutz im Zusammenhang mit der Vogelgrippe: 
          Es geht um Ihre Gesundheit, um Ihre Freiheit
                    und um die Lebensqualität von Mensch und Tier.

Hier ensteht ein internet-Auftritt mit Informationen zur Vogelgrippe und darüber wie uns Politik, Medien und manche Wissenschaftler versuchen, für dumm zu verkaufen

Weltweite Grippeepedemien sind seit dem 16. Jahrhundert bekannt.  Es waren schon über 30.  Sie kommen allgemein in drei Schüben. An der Spanischen Grippe in den Jahren 1918 -1920 sollen mehr Menschen gestorben als am Kriegsgeschehen des ersten Weltkrieges und dies selbst unter Angehörigenden der US-Armee.  Die Spanische Grippe, mit vermutlich 15.000.000 bis 50.000.000 Todesopfern war, so glauben amerikanische Wissenschaftler 2005 durch eine DNA Analyse belegt zu haben,  anscheinend eine weltweite Ausbreitung einer Variante der Geflügelpest (heute Vogelgrippe genannt) unter Menschen. 

Derzeit warnen Politiker, Behörden und die Medien wieder vor einer weltweiten Epedemie und sie könnte tatsächlich kommen.  Aber die Gefahren liegen wo anders als uns von Politikern, Behörden, Medien und willfährigen Wissenschaftler vorgegaukelt wird.  Da es um Macht und Geld für wenige, auf Kosten der Gesundheit, der Freiheit und der Lebensqualität der restlichen Bürger geht, werden die meisten überrascht sein, wohin der Weg führt.

Wir, ein Verbund besorgter Bürger und Vereinigungen werden Ihnen in Kürze aufzeigen und belegen, wo die wirklichen Gefahren für Sie und uns liegen.  Damit Sie, damit wir gemeinsam, etwas für Sie und uns tun können.


Beehren Sie uns wieder!   Es geht um Ihr Wohl und unser !

 

In der Zwischenzeit betrachten Sie einfach nur unsere Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster Gegenüberstellung von Bildern aus echter Freilandhaltung und aus Massentierhaltung, dann wird Ihnen auch ohne viele Worte manches klar werden und lesen Sie unsere nebenstehenden neuesten Nachrichten. 

27-02-09 19:27

EILT - Aus für alte Schweinerassen

Wegen eines Falles von Schweinepest soll die Freilandhaltung von Schweinen in Kleinbetrieben in NRW nun gänzlich verboten werden. [mehr...]

06-01-08 18:20

Vogelgrippe aus der Tiefkühltruhe?

Im Zeitraum von einem Monat wurden in Brandenburg drei Bestände von kleinen Hühnerhaltern mit H5N1 infiziert. Es wurde Stallpflicht angeordnet. [mehr...]

06-01-08 14:00

55% des polnischen Hühnerbestandes mit Salmonellen infiziert?

Laut poskaweb.eu droht über 40 Millionen Hühnern in Polen die Keulung. [mehr...]

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem der Themen unserer Website? Wir freuen uns ueber Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Telefon: +49 (0) 9279 498   -   E-Mail: info@verbraucherschutz-vogelgrippe.de
Copyright 2007-2016 Inhalte: Armin Arend, Gubitzmoos 2, 95503 Hummeltal
Copyright 2007 Webdesign: dkh Die kaufmännischen Handwerker GmbH, 95503 Hummeltal